oater

Pancakes mit Leinsamen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Genuss und gesund? Wie wäre es einmal mit gesunden Pancakes mit Leinsamen? Den Zucker könnt ihr durch das Zufügen einer Banane reduzieren und Leinsamen geben euch Extra-Nährstoffe. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Mit Frucht-Toppings deiner Wahl kannst du den Geschmack versüßen und voilà – das perfekte Frühstück ist serviert. 

Dieses Rezept is ganz einfach, super schnell gemacht und schmeckt himmlisch! Tob‘ dich mit den Toppings und der Präsentation aus und voilà – das perfekte Frühstück ist serviert.

Zutaten

  • 150g Mehl 
  • 200ml Haferdrink 
  • 1 Ei 
  • 2 Esslöffel Zucker 
  • Eine halbe bis ganze zerstampfte Banane, je nach belieben  
  • 1 Esslöffel Leinsamen 
  • Eine Prise Salz 
  • Eine frische Vanilleschote 
  • Einen Teelöffel Backpulver 
  • Evtl. frische Beeren 
fluffige Pancakes mit Beeren und Ahornsirup

Und so geht’s

Mische Mehl mit Zucker, Leinsamen, Salz, Vanille und dem Backpulver in einer Schüssel. Vermische nun auch Hafermilch und Ei in einer separaten Schüssel, und füge die zerstampfte Banane hinzu. Gib die trockene Mehlmischung zur Flüssigen und verrühre bis sich ein Teig ohne Klumpen gebildet hat.Lasse den Teig ca. fünf Minuten ruhen, sodass die Leinsamen etwas Flüssigkeit aufnehmen können. Erhitze etwas vegane Butter oder Öl in einer beschichteten Pfanne. Reduziere die Hitze auf mittlere Stufe, sobald die Pfanne heiß ist und brate die Pancakes bis sie goldbraun sind. Nun kannst du nach Belieben mit Beeren, Ahornsirup oder andere Toppings Deiner Wahl garnieren.

Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Du suchst andere leckere vegane Rezepte? Wie wär’s mit frischen Waffeln? Hier geht’s zum Rezept.

Dein Oater Team

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email